Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz

Bilder Bambinis

18.03.17 Schlafplatz für Fledermäuse gebaut und Insektenhotel saniert

Fledermäuse üben eine besondere Faszination auf uns Menschen aus. Kein Wunder, die kleinen Säugetiere können vieles, was einzigartig ist: Sie sehen mit den Ohren, fliegen mit den Händen und schlafen mit dem Kopf nach unten. Und nein, sie trinken nicht unser Blut und sind auch nicht angriffslustig, solange sie nicht bedroht werden. Alle der in Deutschland vorkommenden Fledermausarten stehen auf der Roten Liste und sind teilweise vom Aussterben bedroht.

Die Geislitzer Bambinifeuerwehr hat sich nun getroffen und gemeinsam Schlafplätze für die Fledermäuse aus naturbelassenem Holz gebaut. Sie sollen von den Kindern in Absprache mit dem NABU an hierfür geeigneten Orten im Geislitzer Ortsgebiet aufgehängt werden und den bei uns lebenden Fledermäusen am Tag Schutz bieten, wenn sie ihre Nachtruhe halten. Fledermäuse sind in Deutschland meist sehr klein und selten größer als 5 cm.

Dieses aktuelle Projekt der Geislitzer „Feuerteufel“ unterstützt also eine vom Aussterben bedrohte Tierart und schließt an andere Natur-Projekte an, die in den vergangenen Jahren umgesetzt wurden: gemeinsam mit den Kindern entstanden Nisthilfen, Futterhäuschen, eine Hummelburg sowie ein großes Insektenhotel, welches im Geislitzer Park zu bewundern ist.

Im Rahmen eines der kürzlich erfolgten Treffen wurde das im Mai 2014 erbaute Insektenhotel von den Kindern und ihren Betreuern mit Hilfe von Lehm (eine Mischung aus Ton, Schluff und Sand) und Holzstöcken saniert, um die durch Wind und Wetter entstandene Schäden zu beheben. Außerdem wurde es durch Nisthilfen für Ohrenkneifer ergänzt.

In diesem Jahr stehen neben solchen Aktionen auch noch viele weitere spannende Aktivitäten mit den Jüngsten in der Geislitzer Feuerwehr an.  Nähere Informationen und den genauen Unterrichtsplan gibt es hier auf der Homepage.

  • DSC00157
  • DSC00159
  • DSC00164
  • DSC00167
  • DSC00171
  • DSC00175
  • DSC00181
  • DSC00183

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.