Bilder

26.02.21 Atemschutzunterweisung

Auch während des aktuellen Lockdowns ist es zwingend erforderlich, die Tauglichkeit der Atemschutzgeräteträger stets zu gewährleisten. Nur so können im Brandfall ausreichend Einsatzkräfte schnell und zielgerichtet agieren.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung unserer Atemschutzgeräteträger ist die jährliche Atemschutzunterweisung sowie ein Atemschutznotfalltraining. Aus diesem Grund hat die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz zunächst eine Online-Unterweisung und schließlich, unter Berücksichtigung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, auch noch einen Präsenzunterricht für einige wenige Kameraden zum Thema Atemschutz durchgeführt.

Anschließend durften vier der Geislitzer Atemschutzgeräteträger noch das Atemschutznotfalltraining absolvieren, bei dem das kürzlich angeschaffte Notfallset der Feuerwehr Linsengericht zum Einsatz kam. Konkret geht es bei diesem Training um das richtige Vorgehen bei Notfällen im Einsatz unter Atemschutz, wie beispielsweise der Rettung eines verunfallten Kameraden.    

  • IMG_8408
  • IMG_8413
  • IMG_8429
  • IMG_8444
  • IMG_8450
  • IMG_8455