Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz

Einsatzablauf

Notruf (112)
Alle Notrufe gehen bei der Rettungsleitstelle in Gelnhausen ein. Dort werden die Notrufe bearbeitet und die Alarmierung der betreffenden Feuerwehren, Rettungsdienste usw. durchgeführt.

Alarmierung
Die Alarmierung erfolgt sofort über digitale Meldeempfänger, die jeder Feuerwehrangehörige bei sich trägt, und teilweise auch über die Sirene. Nach dem Alarmton folgt eine kurze Einsatzbeschreibung auf dem Display des digitalen Meldeempfängers.

Ausrücken
Nach der Alarmierung begeben sich die Einsatzkräfte schnellstmöglich ins Gerätehaus. Dort angetroffen ziehen die Einsatzkräfte ihre Schutzausrüstung an und fahren an die Einsatzstelle.

An der Einsatzstelle
Nach dem Eintreffen erkundet zunächst der Gruppenführer die Einsatzlage und trifft die Entscheidung, welche Maßnahmen ergriffen werden. Danach erteilt der Gruppenführer die Einsatzbefehle.

Tätig werden
Erst nach dem Erkunden und der Befehlsgabe durch den Gruppenführer werden die Feuerwehrleute tätig.

Abrücken
Nach Abschluss der Einsatztätigkeiten kehren Mannschaft und Fahrzeuge zum Gerätehaus zurück. Dort werden alle Fahrzeuge gereinigt und für den nächsten Einsatz bereit gestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.