Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz

Veranstaltungen

17.01.11 - Jahreshauptversammlung

Die alljährliche Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen...

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Geislitz

Tobias Ungermann neuer Jugendgruppenleiter  

Am vergangenen Montag hat die Jugendfeuerwehr Geislitz ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.

Nachdem der stellvertretende Jugendgruppenleiter Tobias Ungermann die anwesenden Jugendlichen, den Vorstand und die Wehrführung begrüßt hatte, verlas die Schriftführerin Viola Weber das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Nun folgte ein kurzer Bericht des Kassenwarts Florian Kissner, der von erfreulichen Spenden am Jugendfeuerwehrjubiläum sowie an der Christbaumsammlung erzählte.

Anschließend gab die Jugendwartin Nina Petersein einen Rückblick auf das Jahr 2010. Die Mitgliederzahl  der Jugendfeuerwehr konnte mit fünf Mädchen und elf Jungen gehalten werden. In insgesamt 84 Unterrichtsstunden – was 45 Unterrichtseinheiten entspricht – wurde feuerwehrtechnisches Wissen vermittelt und allgemeine Jugendarbeit durchgeführt.
Zu den zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr gehörten unter anderem die Christbaumsammlung, der Umweltschutztag der Gemeinde, die Grillfeier der Feuerwehr am 1. Mai, eine Großübung der Linsengerichter Jugendfeuerwehren sowie der Martinsumzug. Das Jubiläumsfest zum 35-jährigen Bestehen der Jugendfeuerwehr war ein großer Erfolg und Nina Petersein dankte noch einmal allen Helfern für ihre tatkräftige Unterstützung.
Ebenso positiv verlief der Linsengerichter Jugendfeuerwehrtag, bei dem die Geislitzer Jugendlichen mit zwei Mannschaften antraten und eine davon sogar den ersten Platz belegte. Des Weiteren absolvierten wieder mehrere Jugendliche die Jugendflamme sowie die Leistungsspange und stellten so ihre feuerwehrtechnischen Kenntnisse unter Beweis.
Abschließend dankte die Jugendwartin ihrer Stellvertreterin Miriam Petersein, dem Jugendgruppenleiter Sascha Uffelmann und seinem Stellvertreter Tobias Ungermann, der Wehrführung, dem Vorstand und den Fahrern der Christbaumsammlung.

Der erste Vorsitzende Horst Viehmann freute sich über diesen positiven Jahresrückblick und bot auch für das Jahr 2011 seine volle Unterstützung an.
Weiter bat er alle Jugendlichen, dabei zu bleiben und in ihrem Freundeskreis für die Jugendfeuerwehr zu werben.

Auch der Wehrführer Holger Weber freute sich über den zahlreichen Nachwuchs für die Einsatzabteilung und teilte mit, dass für das Jahr 2011 bereits zwei Übungen der Jugendfeuerwehr zusammen mit den Aktiven geplant sind. Der ehemalige Jugendwart weiß, wie viel Arbeit hinter den Vorbereitungen der Unterrichtsstunden steckt – insbesondere, wenn man ein interessantes Programm für alle Altersgruppen gestalten will. Daher sprach er seinen Dank gegenüber allen Verantwortlichen aus.

Einen wichtigen Punkt auf der Tagesordnung stellten verschiedene Neuwahlen dar. Sascha Uffelmann kann das Amt des Jugendgruppenleiters aus beruflichen Gründen nicht mehr fortführen. Sein bisheriger Stellvertreter Tobias Ungermann wurde nun zu seinem Nachfolger gewählt.
Der neue stellvertretende Jugendgruppenleiter ist Marcel Höflich. In ihrem Amt bestätigt wurden der Kassenwart Florian Kissner, die Schriftführerin Viola Weber sowie ihre Stellvertreterin Lauren Pechmann.
Außerdem wurden noch die Übungsfleißigsten des Jahres 2010 geehrt.

Viele der Jugendlichen waren sehr fleißig und bis auf wenige Ausnahmen immer da. Mit 43 von 45 Unterrichtseinheiten war Niklas Weismantel der Übungsfleißigste und erhielt somit den Wanderpokal.

Zum Abschluss gab der neue Jugendgruppenleiter noch einen kurzen Ausblick auf das Jahr 2011: Die Jugendfeuerwehr wird die Aktiven wieder an der Grillfeier am 1. Mai sowie am 120-jährigen Jubiläumsfest im Juni unterstützen.  Zudem  werden wieder einige der Jugendlichen an der Jugendflamme (Stufe 1-3) sowie an der Leistungsspange teilnehmen.  Ein ereignisreiches Jahr steht also bevor. 

Jahreshauptversammlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.