Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz

Geräte

Nachfolgend ein paar Beispiele von Geräten und Ausrüstungsgegenstände, die wir auf unseren
Fahrzeugen mitführen...

 

 Motorkettensäge Motorkettensäge mit entsprechender Schutzausrüstung
STIHL 026
40 cm Schwert
 Spreizgerät Spreizgerät
 Typ:  SP 40
Gewicht:   19,4 kg
Spreizkraft in d. Spitze:  48 - 60 kN
Spreizkraft im Arbeitsbereich:  65 - 118 kN
Zugkraft:  48 kN
Spreizweg:  710 mm
 Schneidgerät Schneidgerät
Typ:  S 180
Öffnungsweite:   185 mm
max. Schneidleistung bei Rundmat.:  30 mm
Gewicht:  13,5 kg
 Hebekissen  

Hebekissen 8 bar (Hochdruck)

Einsatzgebiet: Anheben von Lasten!
Die Hebekissen sind sehr flach, was das
Einschieben in kleine Spalte erleichtert. Durch eine
gerasterte Oberfläche wird ein Verrutschen
verhindert, insbesondere wenn zwei Kissen
übereinander gelegt werden. Alle Hebekissen
haben einen Nenndruck von 8 bar.

 Airbagsicherung  
Typ:  Airbag-Sicherung PKW Octopous
Gewicht:  1,7 kg
 Einsatzort:  Absicherung Fahrer-Airbag
 Airbagsicherung  Airbagsicherung für die Beifahrerseite
  Glasmaster

Glasmaster

Schnelles und sicheres Handsägegerät für das
Heraussägen von geklebten Verbundglasscheiben
inkl. Federkörner

Gewicht: 1,5 kg

 Feuerlöschkreiselpumpe  
Typ:  FP 8/8 (Automatic R120)
Leistung:  Feuerlöschkreiselpumpe - 800 l in einer Minute bei 8 bar
 Stromerzeuger  
 Typ:  Stromerzeuger 5 kVA 
 Leistung:  8,3 kW
 Nenndrehzahl:  3000 min-1
 Hubraum:  480 cm3
 Aktenkoffer Aktenkoffer für verschiedene Unterlagen, Vordrucke und Pläne
 Atemschutzüberwachung  Atemschutzüberwachungstafel
 Atemschutzgerät Atemschutzgeräte

weitere Geräte:
(Bilder öffnen sich durch klicken auf die Beschreibung)

 Absperrorgan eine Armatur, die den Durchfluss einer Flüssigkeit in der Leitung ganz freigibt oder ganz sperrt.
 Ansaugschlauch wird an den Zumischer angekuppelt um das Schaummittel an zu saugen
 Aufnahmebrücke Auf der Aufnahmebrücke werden die Strahler befestigt und mit dem Stativ verschraubt
 Brecheisen zum Öffnen oder Bewegen von Teilen 
 Bügelsäge zersägen von kleineren Teilen
 Druckbegrenzungsventil Das Druckbegrenzungsventil soll eine Überbeanspruchung der Schläuche durch zu hohe Drücke verhindern.
 Elektro-Koffer Elektro Werkzeug für den Einsatz
 Falteimer zum Befüllen der Kübelspritze
 Feuerlöscher tragbares Kleinlöschgerät
 Feuerwehraxt kann als Einreißhaken benutzt werden 
 Feuerwehrleine dienen zur Menschenrettung, Selbstrettung, Sicherung von Geräten und Eigensicherung
 Fuchsschwanz zum Zersägen
 Handlampe Ausleuchten kleiner Bereiche
 Hydrantenschlüssel Überflur dient der Inbetriebnahme von Überflurhydranten (mit/ohne Fallmantel)
 Hydrantenschlüssel Unterflur dient der Inbetriebsnahme von Unterflurhydranten
 Hydraulikaggregat zum Betreiben der Hydraulischen Rettungsgeräte (Schneidgerät und Spreizer)
 Hydroschild zur Abschirmung gegen Hitze, Flammen, Rauch, Dämpfen und Gasen
 Kabeltrommel um am Einsatzort flexibler zu sein
 Kelle für die Straßenabsicherung
 Krankentrage Transport von Verletzten
 Kupplungsschlüssel zum Verbinden oder Trennen von Kupplungen
 Kübelspritze handbetriebenes Kleinlöschgerät
 Mulde Auffangwanne für z.B. Öl
 Sammelstück führt zwei Wasserleitung zusammen
 Saugkorb wird am Ende einer Saugleitung angekuppelt; er verhindert den Eintritt von Schmutz in die Pumpe und das abreißen der Flüssigkeitssäule durch eine Rückschlagklappe
 Saugschutzkorb wird über den Saugkorb gezogen um zu verhindert das Schmutz in die Pumpe kommt
 Saugschlauch zum Ansaugen von Wasser; spezielle Schläuche
 Schachthaken zum Anheben von Kanaldeckeln
 Schaummittel wird bei besonderen Bränden verwendet um die Oberflächenspannung des Wassers herab zu setzen
 Schaumrohr besonderes Strahlrohr zur Abgabe von Schaum
 Schlauch für die Wasserförderung
 Schnellangriff formbeständiger Schlauch mit angekuppeltem Strahlrohr für kleinere Brände 
 Spaten verschiedene Einsatzmöglichkeiten
 Standrohr für die Wasserentnahme aus einem Unterflurhydranten
 Stativ das Stativ wird biem Ausleuchten einer Einsatzstelle eingesetzt
 Stofftiere für Kinder
 Strahler zum Ausleuchten einer Einsatzstelle 
 Strahlrohre Geräte zur Wasserabgabe 
 Stützkrümmer soll die Rückstoßkraft des Wassers beim Einsatz eines B-Strahlrohres über die Schlauchleitung in den Boden leiten
 Schlauchtragekorb beinhaltet C-Schläuche; Schläuche können durch eine Öffnung einfach herausgezogen werden und lassen sich bequem während des Laufens auslegen
 Tragetuch zum Retten von Personen
 Trennschleifer zum Trennen von verschiedenen Materialien 
 Tri-Blitz für die Absicherung der Einsatzstelle 
 Übergangstück als Verbindung zwischen zwei unterschiedlich großen Kupplungen 
 Unterbaublöcke wird als Sicherung für verunfallte PKW verwendet 
 Verbandkasten zur Versorgung von Verletzungen
 Verkehrsleitkegel Absicherung der Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr 
 Verteiler dient dem Verteilen von Löschwasserströmen (eine Zuleitung, max. drei Abgänge)
 Verteiler-Steckdose für die Strahler 
 Wagenheber kann unter anderem auch zum Anheben verschiedener Lasten benutzt werden 
 Warndreieck Absicherung der Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr  
 Warnweste für die Einsatzkräfte bei Einsatzstellen auf Straßen 
 Werkzeugkasten wird bei verschiedenen Einsätzen verwendet, z.B. zum Abklemmen der Batterie bei einem Verkehrsunfall 
 Zumischer mischt das Wasser mit dem Schaummittel
 Zurrgurt zum Sichern 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.