Am Pfingstwochenende veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Geislitz wieder ihren traditionellen Vier-Tages-Ausflug dessen Ziel in diesem Jahr Berlin war.

 

Am frühen Samstagmorgen trafen sich die Teilnehmer am Geislitzer Feuerwehrgerätehaus und starteten von dort aus ihre Fahrt in die Hauptstadt. Nach einem Frühstück in der Autobahnraststätte Eisenach wurde gegen Mittag Dessau erreicht, wo ausreichend Zeit zum Mittagessen und für einen Stadtrundgang blieb. Am Nachmittag kam die Reisegruppe schließlich in Berlin an, wo die Zimmer im Hotel „Alexander Plaza“ bezogen wurden.

Auf dem viertägigen Programm standen unter anderem eine Stadtrundfahrt durch Berlin, eine Schifffahrt auf der Spree, eine Besichtigung von Schloss Charlottenburg, dem weltberühmten Pergamonmuseum und einiger historischer Mauerreste. Natürlich durfte auch ein Schaufensterbummel auf dem Ku’damm nicht fehlen und der Höhepunkt war sicher die Besichtigung des Reichstags.

Nach einer schönen und kurzweiligen Reise bei bestem Wetter und guter Stimmung waren am Dienstagabend alle wieder zuhause.

 

 

Vier-Tages-Ausflug 2013 nach Berlin