Gemeinsam mit der Einsatzabteilung führte die Jugendfeuerwehr eine Waldbrandübung am Schützenhaus Geislitz durch…

Am 1. Oktober veranstaltete die Jugendfeuerwehr Geislitz gemeinsam mit einigen Aktiven der Einsatzabteilung eine Waldbrandübung am Schützenhaus.

Unter Aufsicht der erfahrenen Einsatzkräfte schlossen die Jugendlichen zunächst ein Standrohr an den Unterflurhydranten am Ende der Schützenstraße an, um dann von dort aus mehrere B-Schläuche bis zum Verteiler am Schützenhaus zu legen. Gleich drei Trupps kümmerten sich anschließend um die Brandbekämpfung, wobei jeweils zwei Jugendliche von einem Aktiven unterstützt wurden.

Die Freiwillige Feuerwehr Geislitz führt solche gemeinsamen Übungen regelmäßig durch, um den Jugendlichen auf diese Weise einen besseren Einblick in die Arbeit der Einsatzabteilung sowie einen Erfahrungsaustausch mit den Aktiven zu ermöglichen.

 

{gallery}gallery_uebung021011{/gallery}