Startseite der Freiwilligen Feuerwehr Geislitz

Veranstaltungen

07.03.22 Jahreshauptversammlung

Am 7. März trafen sich die Geislitzer Nachwuchsbrandschützer mit ihren Jugendwarten und Jugendgruppenleitern zur Jahreshauptversammlung.

Pandemiebedingt konnten im Jahr 2021 einige Veranstaltungen, Unterrichte und Übungsstunden nicht stattfinden. Dennoch ist die Mitgliederzahl mit fünf Mädchen und elf Jungen erfreulicherweise stabil geblieben. Auch konnten zwei Kinder von der Bambini- in die Jugendfeuerwehr wechseln.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 28 Unterrichtseinheiten durchgeführt. Die Übungsfleißigste war dabei Lia Heil. Darüber hinaus fand der Linsengerichter Jugendfeuerwehrtag mit „Spielen ohne Grenzen“ statt, an dem die Geislitzer Jugendfeuerwehr mit zwei Mannschaften teilnahm. Des Weiteren erhielt Philipp Börner die Leistungsspange und Leo Franz, Lia Heil, Luis Höflich, Liam Ort sowie Viktoria Pfläging bekamen die Jugendflamme Stufe 1. Bei diesen Feuerwehrabzeichen können die Jugendlichen ihr feuerwehrtechnisches Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten altersgemäß unter Beweis stellen.

Für das Jahr 2022 hofft Jugendwart Lars Linz auf eine entspanntere Lage, die wieder mehr Veranstaltungen mit dem Feuerwehrnachwuchs zulässt. Geplant sind unter anderem ein Ausflug mit den Linsengerichter Kinder- und Jugendfeuerwehren, eine 24-Stunden-Übung, eine gemeinsame Übung mit der Einsatzabteilung sowie die Teilnahme am Linsengerichter Jugendfeuerwehrtag. Auch wird es wieder die Möglichkeit geben, die Jugendflamme Stufe 1 und 2 sowie die Leistungsspange zu absolvieren.

Der Gemeindejugendfeuerwehrwart Rüdiger Neeb freute sich ebenfalls über die große Gruppe, da es insbesondere unter Pandemiebedingungen nicht einfach ist, alle bei der Stange zu halten. Er kündigte an, in der nächsten Zeit auch einmal bei einer Übung des Feuerwehrnachwuchses vorbei zu schauen.

Wehrführer Christian Hummel konnte sich dem nur anschließend und zeigte sich glücklich, dass der Nachwuchs für die Einsatzabteilung in Geislitz gesichert ist.

Abschließend fanden noch einige Wahlen statt. Das Amt der Jugendgruppenleiter übernehmen ab sofort Sebastian Weber und Tobias Kolland. Zum Schriftführer wurde Fynn Heil gewählt, seine Stellvertreterin ist Amy Falk. Kassenwart ist von nun an Ben Heim.